BIG CRITICAL ENERGY

BIG CRITICAL ENERGY

Leonie Huber, Valerie Ludwig, Andrea Zabric (Hg.)

Deutsch/Englisch, 238 Seiten, 15,5 × 21,5 cm, zahlreiche Abbildungen in Farbe, broschiert

März 2021

ISBN 978-3-903172-73-9

€ 17,00 [A]

€ 16,50 [D]

Kritische Energie ist flüchtig. Sie konfrontiert und destabilisiert, gewährt keinen Halt und keine Ruhe. Ein Potenzial von Kritik liegt darin, sie in Form einer künstlerischen Praxis zu konzentrieren und zu materialisieren. Der Sammelband Big Critical Energy bündelt die Energie, die im Master in Critical Studies der Akademie der bildenden Künste Wien zirkuliert. Er versammelt Studierende, Lehrende und Absolvent:innen des Programms in einem Buch. Ihre Beiträge bilden ab, unter welchen Bedingungen und mit welchen Intentionen künstlerisch-wissenschaftliche Forschung realisiert wird.

Mit Beiträgen von Marwa Abou Hatab, Onur Akyol, Felix Balzer, Anna Barbieri, Viktoria Bayer, Carolin M. Brendel, Sabeth Buchmann, Adina Camhy, Ana de Almeida, Diedrich Diederichsen, June Drevet, Helena Eckert, Jakob Ehrlich, Rebecca Fuxen, Vasilena Gankovska, Kelly Ann Gardener, Jackie Grassmann, Moira Hille, Tatjana Hoser, Leonie Huber, Barbara Juch, Eszter Kállay, Mahsima Kalweit, Chantal Kaufmann, Luisa Kleemann, Flora Klein, Dan Robert Lahiani, Soliman Lawrence, Sarah Lehnerer, Emilia Lichtenwagner, Valerie Ludwig, Guilherme Maggessi, Tabea Marschall, Linnéa Meiners, Inka Meißner, Janine Muckermann, Simon Nagy, Laura Nitsch, Jeremy Okello, Ben Rosenthal, Martin Rovan, Constanze Ruhm, Kervin Saint Pere, Tomash Schoiswohl, Ruth Sonderegger, Miriam Stoney, Selina Shirin Stritzel, Inga Charlotte Thiele, Lucía Ugena, Andrea Zabric, Hanwen Zhang