Fehlermeldung

User warning: The following module is missing from the file system: drupalcenter. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (line 1156 of /var/www/www.schlebruegge.com/www/includes/bootstrap.inc).

DONAU-SOFAFAHRT KREMS / DOMINIKANERKIRCHE

DONAU-SOFAFAHRT KREMS / DOMINIKANERKIRCHE

DANUBE SOFA JOURNEY KREMS / THE DOMINICAN CHURCH

Josef Trattner

Mit Texten von Christian Bauer, Thomas Grabner, Annabella Khom, Paolo Rumiz, Florian Steininger

Deutsch/Englisch, 144 Seiten, 21 × 28 cm, zahlreiche Abbildungen in Farbe, broschiert

Mai 2020

ISBN 978-3-903172-46-3

€ 24,00 [A]

€ 23,40 [D]

2019 bespielte Josef Trattner die Sommerdependance der Kunsthalle Krems mit einer installativen Schaumstoffarbeit. Für die Dominikanerkirche fertigte der österreichische Künstler einen blauen Schaumstoffquader an, der sich horizontal durch das Hauptschiff der Kirche erstreckte. In der Apsis installierte er einen Turm aus 250 roten und grauen Schaumstoffwürfeln und eine akustische Liveübertragung von Tonaufnahmen der Donau beschallte den Kirchenraum. Für performative, literarische und musikalische Veranstaltungen wurde der Turm in Sitzmöbel zerlegt, der Quader diente als Plattform und installatives Mittel.

„In meiner Installation steht der Dialog mit dem Raum, den Farben und der Akustik im Vordergrund. Auch der Fluss, die Donau, ist ein wesentlicher Bestandteil. Das Material Schaumstoff, das bei seiner Entstehung ein Fließen erfährt, zwingt sich inhaltlich nahezu auf.“ (Josef Trattner)

Mitwirkende: Cordula Bösze, Angelica Castello, Isabelle Duthoit, Agnes Heginger, Franz Hautzinger, Carl Ludwig Hübsch, Harald Kimmig, Sofa Surfers: Wolfgang Frisch, Michael Holzgruber, Markus Kienzl; Mani Obeya, Angelika Sheridan, Burkhard Stangl, Anika Vavić

Parallel zur künstlerischen Intervention in der Dominikanerkirche wurde Trattners Projekt Donau-Sofafahrt im Rahmen der Ausstellung Land Art in der Kunsthalle Krems mittels Film- und Fotodokumentationen präsentiert. Seit 2004 bereist der Künstler mit seinem rosa Schaumstoffsofa europäische Länder, lädt Künstler, Schriftsteller, Musiker zum Gespräch. 2016 war Krems eine der Anlegestellen von Trattners Sofafahrt, die ihn vom Schwarzwald flussabwärts bis zum Schwarzen Meer führte.